infinite storyscapes

INTERFERENZEN 2021

entstammen – entfremden – entfalten – entdecken
izvirati – odtujiti – razgrniti – odkriti

Interference 2021 pričnemo z novem formatu po imenu »Storyscapes«. Zamenjali bomo vloge in v seriji intervjujev spraševali: »Kam vas je življenjska pot pripeljala? Kateri so vaši izraziti spomini na regijo južna Koroška – Slovenija? Koga novega ste tam spoznali? Kakšne sledove ste tam pustili? Kaj ste od tam odnesli s seboj v spominu?«

Interferenzen 2021 starten mit einem neuen Format, den »Storyscapes«. Wir wechseln unsere Rolle und Fragen in einer Interviewreihe: »Wohin führte Sie ihr Lebensweg? Was sind Ihre prägenden Erinnerungen an die Region Südkärnten – Slowenien? Was haben Sie dort neu kennengelernt? Welche Spuren haben Sie dort hinterlassen? Was haben Sie in ihr Gedächtnis von dort mitgenommen?«

DDDr. Mira Delavec Touhami
Kosmopolitin
© Blaž Samec

Episode 06

Am Fuße des Storžič aufgewachsen, verbrachte Mira Delavec Touhami als Kind viel Zeit auf der Korošica, einer Alm unweit des Loibl. Ihr Lebensweg hat sie in die Welt der Wissenschaft geführt, die ihren Einsatz in humanitäre Projekte stützen und von ihrer Liebe zum Leben geprägt sind. Beziehungen knüpfen, aufrechterhalten und pflegen, im gegenseitigen Austausch bleiben und mit sich selbst verbunden sein – diesen Grundsätzen für eine gelingendes Zusammenleben, widmet Mira Delavec Touhami ihr Tun – aus ganzem Herzen.

Tatjana Vučanjk,
Pädagogin

Episode 05

Das Haus Brodi 1 kennt Tatjana Vučanjk von ihren vielen Fahrten über den Loibl nach Klagenfurt. Im Sommer 2020 machte sie Halt, um die Ausstellung zu besuchen. Dabei bekamen wir gegenseitig Möglichkeit viel Neues, Verbindendes voneinander zu erfahren, kannten wir einander bisher durch ihre Lehrtätigkeit in Graz.

Alenka Stražišar-Lamovšek
Ethnologin
©Božidar Flajšman

Episode 04

2018 schickte Alenka Stražišar-Lamovšek ihrer Cousine Petra Kohlenprath ein Video, in dem sie Interviewpartnerin von Božidar Flajšman vom Projekt Okupaciske Meje ist, einem wissenschaftlichen Projekt, das die politischen Situation des heutigen slowenischen Staatsgebietes in den Jahren 1941 bis 1945 erforscht. Veliki Cirnik, der Ort an dem ihre Eltern geboren wurden, lag in den Kriegsjahren im deutsch-italienischen Grenzgebiet, aus heutiger Sicht auf den ersten Blick verwunderlich, befindet sich Veliki Cirnik doch im Südosten Sloweniens.

In diese Episode des Podcast erzählt Petra Kohlenprath von ihren Erinnerungen an den Heimatort ihrer Mutter und findet Verbindungen nach Kärnten und in die Steiermark. Eingebunden auch das Video, in dem ihre Cousine aus der Zeit des Hauses Veliki Cirnik 6 in den Kriegsjahren erzählt.

Marion Hamm,
Kulturwissenschafterin

Episode 03

Marion Hamm ist seit 2016 ständige Besucherin unserer Veranstaltungen im Loibltal und es ehrt uns sehr, dass sie sagt, im Haus Brodi 1 einen persönlichen Ankerort gefunden zu haben an dem sie sich zu Hause fühlt. 

Was es aus ihrer Sicht braucht, damit unterschiedliche Kulturen zusammenleben können, was für Chancen Perspektivenwechsel in sich bergen und was ihr unser Haus in Brodi zu einem besonderen Ort macht, das hören Sie im Gespräch, das Renate Rogi Kohlenprath mit ihr führte.

Josipina Urbančič
Slowenische Lyrikerin, Schriftstellerin und Komponistin

Episode 02

V okviru projekta Kraj in njegov spomin smo gostili gospo Miro Delavec Touhami, ki nam je predstavila njeno raziskovalno delo o življenju Josipine Urbančič. Predavanje gospe Delavec smo posneli in tako današni oddaji slišite odlomke prireditve iz hiše Brodi 1. 

Im Rahmen des Projektes »Das Gedächtnis des Ortes | Kraj in njegov spomin« war Frau Mira Delavec Touhami zu Gast in Brodi 1, um uns vom ihrer Forschungstätigkeit zum Leben von Josipina Urbančič zu erzählen. Der Vortrag wurde aufgenommen und ist auszugsweise für die Storyscapes gestaltet worden. …

Sibyl Urbancic
österreichisch-isländischen Musikerin, Musikpädagogin und Feldenkrais-Trainerin 

Episode 01

Ihr Vater hätte in einem Brief, den  er 1957 verfasste, den Loibl erwähnt, antwortete Frau Urbancic, nachdem Renate ihr sagte, dass sie in einem Projekt der Geschichte ihrer Familie aus dem Loibltal nachgehe. Die Wurzeln der Familie Urbancic sind in Preddvor/Höflein zu finden, auf der Südseite …
Petra Kohlenprath · Renate Rogi
Gestalterinnen des Podcast

Intro

In den Interferenzen thematisierten wir bisher die Lebenswege und gesellschaftlichen Kontexte unserer Vorfahren väterlicherseits und so wurde das Haus Brodi 1 an der Straße zum Loibl Ausgangspunkt der Erzählungen, die wir in »Das Gedächtnis des Ortes | Kraj in njegov spomin« zur Sprache gebracht haben. 

In den Storyscapes drehen wir die Perspektive um, hören zu und fragen nach. …

Do sredine maja bomo tedensko objavljali prispevke na naši spletni strani. Intervjuji z ženskami iz različnih ozadij, ki so povezane z regijo južna Koroška – Slovenija, ki jih je življenjska pot pripeljala sem ali je ta okolica zaznamovala njihov družinski spomin. Našim intervjuvankam je skupna večjezičnost in to, da jih je njihova pot popeljala onkraj državnih mej. Morda celo mimo hiše na naslovu Brodi 1? 

Bis Mitte Mai werden wir wöchentlich Beiträge auf unserer Website veröffentlichen. Interviews mit Frauen unterschiedlicher Herkunft, die mit der Region Südkärnten – Slowenien verbunden sind, deren Lebensweg hierher geführt hat oder deren Familiengedächtnis von dieser Gegend geprägt wurde. Gemeinsam haben unsere Interviewpartnerinnen die Mehrsprachigkeit und dass ihr Weg sie über nationale Grenzen geführt hat. Vielleicht sogar am Haus Brodi 1 vorbei? 


© 2021 Kulturno društvo | Kulturverein INTERFERENZEN