Die Leiter

1972. Meine Eltern bauen unser Heim in Ferlach. Um den höher gelegenen Teil des Dachbodens zugänglich zu machen, wird eine ungenützte Leiter aus dem Haus im Loibltal als Zwischenlösung aufgestellt. Meine Mutter hasst das Stück.

Woher diese Leiter käme? Aus dem Loibltal. Es sei ja alles einfach so rumgelegen, nachdem sie die Baracken vom KZ abgerissen hatten. Und es hätte ja sonst nichts gegeben, und so hat der Opa halt, was er glaubte mal brauchen zu können, mitgenommen.

Ich bin 5 oder 6 Jahre, als ich mir an der Leiter einen Speil im Finger einziehe. Nach erfolgreicher Entfernung verlässt mich im Treppenhaus mein Kreislauf und ich falle die betonierte Kellertreppe hinunter. Jetzt hasse ich das Teil auch.

1989. Die Mutter beauftragt einen Tischler, und lässt sich am Dachboden eine Holztreppe bauen. Der Vater bringt die Leiter zurück ins mittlerweile leerstehende Haus im Loibltal.

Lestev

1972. Starši zidajo našo hišo v Borovljah. Za dohod na del višje ležega podstrešja služi kot začasna rešitev nerabljena lestev iz hiše v Brodeh. Moja mati sovraži ta predmet.

Od kod naj bi bila ta lestev? Iz Brodi. Vse je ležalo enostavno križem, ko so podrli barake taborišča. Ker ni bilo sicer nič pripravnega, je stari oče pač odnesel, za kar je menil, da bo mogel še kdaj uporabiti.

Stara sem pet ali šest let, ko si na lestvi zaderem špilo v prst. Po uspeli odstranitvi na stopnišču omedlim in padem po betonskih stopnicah v klet. Zdaj tudi jaz sovražim ta predmet. 

1989. Mati naroči mizarju, da ji postavi na podstrešju lesene stopnice. Oče odnese lestev nazaj v medtem prazno hišo v Brodeh.


Auszug aus: Aus dem Gedächtnis einer slowenisch-deutsch schweigenden Familie/Na pamet, Petra Kohlenprath, 2015
Übersetzung/Prevod: Dr. France Vrbinc


Orte meiner Kindheit

Eine Begegnung

Aufgrund meiner Sprache

Wo die Erinnerung herkommt

Der Ort der Kindheit meines Vaters

Der Öffentlichkeit nicht preisgegeben

1972

2007 1920

Erinnerungsspuren I

Erinnerungsspuren II

Erinnerungsspuren III

Die Sprache der Mütter

Frieden am Papier

Sommerfrische

Wohin sie nach Hause kommt